Start Über uns Objekte Info Kontakt Impressum
 

 

Information:  
AGB

 

A. Maklerbedingungen - Interessenten (Auszug)

  1. Ein Maklervertrag kommt bei Annahme, Verwertung und/oder Weitergabe unseres Angebotes zustande, d. h. wenn sich der Interessent mit uns oder direkt mit dem Verkäufer in Verbindung setzt.
  2. Die Provision ist verdient und fällig mit Abschluss des notariellen Kaufvertrages, auch dann, wenn die Fa. Roloff-lmmobilien bei Vertragsabschluß nicht mitwirkt.
  3. Der Provisionsanspruch besteht auch dann, wenn ein Vertrag über das angebotene Objekt erst später (2 Jahresfrist), auch unter anderen Bedingungen zustande kommt, oder auch auf dem Wege der Zwangsversteigerung erworben wird.
  4. Wir bemühen uns, alle Angaben so korrekt und vollständig wie möglich zu machen. Da wir aber auf Informationen des Auftraggebers bzw. Dritter angewiesen sind, übernehmen wir hierfür keine Gewähr.
  5. Im Rahmen unserer Informationspflicht weisen wir darauf hin, dass wir weder Miet- noch Kaufpreis- Zahlungen entgegennehmen. Irrtum, Auslassungen, Zwischenverkauf bzw. Zwischenvermietung bleiben uns vorbehalten.

 

B. Maklerbedingungen - Auftraggeber/Eigentümer (Auszug)

  1. Alle Informationen und Mitteilungen bezüglich der Verkaufsaktivitäten sind vertraulich zu behandeln und dürfen an Dritte nicht weitergegeben werden.
  2. Der Verkäufer/Auftraggeber verpflichtet sich über die Vertragsdauer keinen anderen Makler zu beauftragen. Direkte oder durch andere Makler benannte Interessenten sind an die Fa. Roloff-Immobilien zu verweisen. Wird dennoch ein Kaufvertrag abgeschlossen, muss der Verkäufer für die Gesamtprovision aufkommen.
  3. Der Verkäufer/Auftraggeber hat bezüglich des Objektes wahrheitsgemäße Angaben zu machen und ist gehalten, die erforderlichen Verkaufsunterlagen zur Verfügung zu stellen.
  4. Die Maklerprovision entsteht und ist fällig mit rechtsgültigem Kaufvertragsabschluß.
  5. Kommt ein Vertragsabschluß mit einem durch die Fa. Roloff-Immobilien nachgewiesenen Interessenten später zustande, wobei eine 2-Jahresfrist gilt, besteht ebenfalls der vereinbarte Provisionsanspruch.
  6. Wird der Kaufvertrag mit einem durch die Fa. Roloff- Immobilien nachgewiesenen Interessenten ohne deren Zutun abgewickelt, ist der Verkäufer/Auftraggeber verpflichtet der Fa. Roloff-Immobilien eine Kopie des Kaufvertrages zu überlassen.
  7. Der Provisionsanspruch entfällt nicht, wenn der abgeschlossene Kaufvertrag infolge eines Verschuldens des Verkäufers/ Auftraggebers angefochten bzw. rückgängig gemacht wird.
  8. Der Verkäufer/Auftraggeber erteilt den vorstehenden Auftrag zugleich für seinen Ehepartner bzw. Miterben.
  9. Gerichtsstand für beide Teile ist Clausthal-Zellerfeld.

 

 

 

Datenschutzerklärung | Copyright © by Roloff-Immobilien 2002-2018